FAQBZ Kategorie

Welche Kundenbetriebe fallen unter Metall- und Elektroindustrie?



Als Kundenbetrieb der Metall- und Elektroindustrie gelten die Betriebe folgender Wirtschaftszweige, soweit sie nicht dem Handwerk zuzuordnen sind:
  • NE-Metallgewinnung und -verarbeitung, Scheideanstalten
  • Gießereien
  • Ziehereien, Walzwerke und Stahlverformung
  • Schlossereien, Schweißereien, Schleifereien, Schmieden
  • Stahl-, Leichtmetallbau und Metallkonstruktionen
  • Maschinen-, Apparate- und Werkzeugbau
  • Automobilindustrie und Fahrzeugbau
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Schiffbau
  • Elektrotechnik, Elektro- und Elektrotechnikindustrie
  • Hardwareproduktion
  • Feinmechanik und Optik
  • Uhren-Industrie
  • Eisen-, Blech- und Metallwaren
  • Musikinstrumente
  • Spiel- und Sportgeräte
  • Schmuckwaren
  • sowie die zu den erwähnten Wirtschaftszweigen gehörenden Reparatur-, Zubehör-, Montage-, Dienstleistungs- und sonstigen Hilfs- und Nebenbetriebe und Zweigniederlassungen sowie die Betriebe artverwandter Industrien.


Zurück